Bei den Steinkäuzen

Am letzten Donnerstag hatten Andreas Sebald und ich uns verabredet, um mal einen Blick auf eine alte Streuobst-Wiese zu werfen, in der Hoffnung, die dort heimischen Steinkäuze zu treffen. Wir hatten Glück und konnten schon den ersten nach wenigen Minuten in der Ferne fliegen sehen. Die Hoffnung war natürlich, dass wir auch ein paar Bilder mit nachhause nehmen können. So blieben wir noch ca. 2 Stunden vor Ort und beobachten das Treiben der hübschen Vögel. Ganz zum Schluss, dass Licht wurde schon knapp, hatten wir das Glück, dass erst ein Altvogel sich auf „Schlagdistanz“ für 500 – 600 mm Brennweite begab. Kurz danach flatterte der 2. Altvogel mit ins Bild und wir kamen somit zu ein paar schönen Aufnahmen im Abendlicht.


Alles Neu

Es war an der Zeit die Website mal wieder zu überarbeiten. Und da die DSGVO ohnehin schon Anlass war, sich mit ihr zu beschäftigen, wollte ich dann auch das Design und die Struktur der Website gleich mit in Angriff nehmen.

Mit dem heutigen Tag beginne ich mit der Überarbeitung. Ich freue mich über Kommentare, Verbesserungsvorschläge und einen regen Austausch.

Beste Grüße

Harald